05921 853 7346

Ausbildung Pflegediensthelfer/-in

Mit der Ausbildung zum/zur Pflegediensthelfer/-in legen Sie eine solide Basis für die Arbeit in der Pflege.

Mit dieser Qualifikation haben Sie die Möglichkeit zu wählen, ob Sie in einer stationären Einrichtung, in der Tagespflege oder im ambulanten Dienst arbeiten möchten.

In der Ausbildung steht das Erlernen der praktischen Fertigkeiten im Vordergrund. Jedoch werden auch theoretische Themen intensiv behandelt, um Ihnen das nötige Hintergrundwissen für die Arbeit mit kranken und alten Menschen zu vermitteln.

Ausbildungsumfang und -Inhalt

Die Ausbildung umfasst 120 Unterrichtseinheiten (à 45 Min.) theoretisch-praktischen Unterricht. Anschließend sind 80 Zeitstunden Praktikum in einer stationären Pflegeeinrichtung oder bei einem ambulaten Pflegedienst zu absolvieren.

Der theoretische Unterricht beinhaltet u.a. folgende Themen:

  •   Erste Hilfe Grundausbildung
  •   Grundlagen der Anatomie und Physiologie
  •   Krankenbeobachtung
  •   Prophylaxen (Pneumonie, Thrombose etc.)
  •   Begleitung, Mobilisation, Aktivierung und Kommunikation
  •   Unterstützung bei der Körperpflege
  •   Hilfestellung bei der Ernährung
  •   Erkrankungen wie z. B. Apoplex, Diabetes mellitus, Demenz etc.
  •   Entstehung und Vermeidung von Zweiterkrankungen

Ausbildungsvoraussetzungen

  •   Mindestalter 18 Jahre
  •   Kenntnisse der deutschen Sprache ( B1 – B2 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprache)
  •   Gute körperliche und geistige Verfassung

Veranstaltungsort für die theoretisch-praktischen Unterrichtseinheiten ist die Wohnanlage "Hotel Möllers", Lingener Str. 52 in Nordhorn.

Für nähere informationen senden Sie uns eine Anfrage über unser Kontaktformular oder rufen Sie und gerne an.